Firma

 

BFZ  - Wolfratshausen
BFZ - Wolfratshausen
Kurzportrait:

 

Zulassungsvoraussetzungen für alle Berufsbilder

• mindestens mittlerer Bildungsabschluss

• psychische und physische Gesundheit und Belastbarkeit

 

 

 Schulbeginn am 11. September 2019

 


BFZ - Wolfratshausen, Bahnhofstr. 12, 8251 Wolfratshausen  
EMail: hep@ro.bfz.de, Homepage: http://www.ergotherapieschule-rosenheim.bfz.de

 


 

Ausbildungsplätze dieser Firma:

 

bfz Wolfratshausen - Ergotherapeut/in
23.10.2018
Beruf: Ergotherapeut/in
Firma: BFZ - Wolfratshausen
Anforderungen:

 

Voraussetzung ist

  • ein mittlerer Bildungsabschluss, bzw. Fach- / Hochschulreife für Studieninteressierte.
  • psychische und physische Gesundheit und Belastbarkeit
Beschreibung:

 

Ergotherapeut/in

 

Unsere Therapie überwindet Einschränkungen, die durch Krankheit, Behinderungen oder altersbedingt entstanden sind. Oder wir beraten Menschen, damit die Krankheit erst gar nicht entsteht!

Ich gehe drei Jahre in die Berufsfachschule für Ergotherapie und schließe mit einem Staatsexamen ab. Wenn ich möchte, kann ich parallel ein Studium „Health Care Studies“ (B. Sc.) oder „Health occupational therapie (B. Sc. NL) belegen.

 

Ausbildungsinhalte

  • Theorie, u.a. medizinische Fächer, Psychologie und Pädagogik
  • Praxis, u.a. in ergotherapeutischen Verfahren und gestalterischen Techniken
  • einjährige praktische Ausbildung in vier verschiedenen Einrichtungen

 

ABSCHLUSS

Die dreijährigen Ausbildungen schließen mit einem staatlichen Examen ab.

Interessierten Schülern und Schülerinnen bietet sich die Möglichkeit, ausbildungsintegriert dual zu studieren. Abschluss: Bachelor of Science.

 

 

Schulbeginn am 11. September 2018

bfz Wolfratshausen - Heilerziehungspfleger/in
23.10.2018
Beruf: Heilerziehungspfleger/in
Firma: BFZ - Wolfratshausen
Beschreibung:

 

HEILERZIEHUNGSPFLEGER/IN

 

Wir bieten Menschen mit Behinderungen heilpädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung, um ihnen ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 

Dauer: 2 Jahre ganztags (Schule und Praktikum). Abschluss: staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger.

 

Mit einem Hauptschulabschluss kann man zunächst die einjährige Teilzeit-Ausbildung zum Heilerziehungspflegehelfer machen und damit zugleich den mittleren Bildungsabschluss absolvieren .

 

 

Schulbeginn am 11. September 2019