Firma

 

Elektro Hartinger und Sohn GmbH & Co.
Elektro Hartinger und Sohn GmbH & Co.
Kurzportrait:

Die Firma Elektro Hartinger und Sohn GmbH & Co. besteht seit rund 70 Jahren und wird in der 3. Generation geführt. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche des Kunden.  Eine fachgerechte Beratung, die Erarbeitung technisch versierter Lösungskonzepte und deren qualitativ hochwertige Ausführung, sind für uns besonders wichtig. Ein zuverlässiger Service ist auch nach Fertigstellung aller Projekte selbstverständlich. Wir stellen uns den neuen Herausforderungen der Technik, unser Leistungsspektrum reicht von der klassischen Elektroinstallation bis zur EIB- gesteuerten Gebäudeautomation. Unser wichtigstes Kapital sind unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter, 40 an der Zahl, die unseren Kunden im Raum Rosenheim, München und Süd-Ost-Bayern zur Verfügung stehen. Jeder einzelne trägt mit seinen persönlichen Fähigkeiten zum guten Gelingen des Projektes und zum Erfolg unseres Unternehmens bei.


Elektro Hartinger und Sohn GmbH & Co., Gewerbepark Conradty 2, 83059 Kolbermoor 
EMail: info@elektro-hartinger.de, Homepage: http://www.elektro-hartinger.de

 


 

Ausbildungsplätze dieser Firma:

 

Elektro Hartinger - Elektroniker/in
23.10.2018
Beruf: Elektroniker/in
Firma: Elektro Hartinger und Sohn GmbH & Co.
Anforderungen:

 

 

  • Abgeschlossener Schulabschluss (qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur)
  • Interesse an Elektronik, Technik und Produktionsabläufe
  • Logisches Denken, gutes Vorstellungsvermögen und Zuverlässigkeit

 

Beschreibung:

 

Ausbildung zum/r Elektroniker/in Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik

 

 

Eine Ausbildung im E-Handwerk ist der richtige Einstieg in Deine Zukunft und damit die solide Grundlage für einen Berufsweg voller Chancen. Denn im E-Handwerk geht es längst nicht nur um Strom oder Energie, sondern darum, Zukunftstechnik zu beherrschen und aktiv mitzugestalten. Die elektrotechnische Ausstattung von Gebäuden geht heutzutage weit über Steckdosen, Lichtschalter und Sicherungen hinaus, sie umfasst zunehmend steuerungs- und regelungstechnisch anspruchsvolle Einrichtungen, wie z. B. automatische Klima- und Sonnenschutzanlagen, Zugangskontrollsysteme, kommunikations- und datentechnische Anlagen oder Brandmeldesysteme.

 

Dauer: 3,5 Jahre

 

Aufstiegschancen:

 

  • Fort- und Weiterbildungsprogramme
  • Weiterbildung zum Meister
  • Studium nach abgeschlossener Ausbildung bei Abiturienten oder nach bestandener Meisterprüfung
    (= Hochschulreife)

 

 

Interessiert? Dann schickt gerne Eure vollständige Bewerbung uns.