Firma

 

Steuerberaterkammer München
Kurzportrait:

Steuerfachangestellte/r – das ist ein moderner Beruf mit guten Perspektiven. Denn die Nachfrage nach Steuerberatungsleistungen ist bei dem bekanntermaßen außerordentlich komplizierten deutschen Steuerrecht ungebrochen hoch. Dabei unterstützen Steuerfachangestellte die Steuerberater bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten. Sie sind u. a. befasst mit Fragen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, helfen bei der Finanzbuchführung und der Vorbereitung von Jahresabschlüssen für Unternehmen. Sie sind beteiligt an der Erstellung von Steuererklärungen und der Prüfung von Bescheiden des Finanzamts. Wer also gern mit Menschen umgeht, sich gut ausdrücken kann, Lust auf einen abwechslungsreichen Bürojob und ein Faible für Zahlen hat, der hat gute Karten. 

 

Fachliche Voraussetzung für die Ausbildung ist ein qualifizierter Schulabschluss, z.B. ein guter Realschulabschluss. Angehende Steuerfachangestellte sollten ein Grundverständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und keine Angst vor Gesetzes- und Fachtexten haben.

 

Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r

• Ausbildungsdauer: drei Jahre

Unter bestimmten Voraussetzungen –

z.B. bei vorliegender Hochschul- oder

Fachhochschulreife ist eine Verkürzung möglich

 

• Arbeitsort: Steuerberaterkanzlei

Parallel dazu Berufsschule an ein bis

zwei Tagen in der Woche

 

• Ausbildungsvergütungsempfehlung: 1000 bis 1100 Euro

 

• Nach erfolgreichem Abschluss:

Fortbildungsprüfung zum Steuerfachwirt und mit ausreichender Berufspraxis Zulassung zur Steuerberaterprüfung möglich

 

Wichtiges zur Bewerbung

Interessierte Jugendliche finden im Internet unter www.SteuerDeineKarriere.de und auf www.stbk-muc.de ein umfangreiches Informationsangebot.


Steuerberaterkammer München, Nederlinger Straße 9, 80638 München 
Homepage: http://www.stbk-muc.de

 


 

Ausbildungsplätze dieser Firma:

 

20.04.2020
Beruf: Steuerfachangestellte/r
Firma: Steuerberaterkammer München
Anforderungen:

 

Mit einer Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten hat man gute Chancen auf einen interessanten, sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Perspektiven und zahlreichen Einsatzmöglichkeiten.

 

Freude am Umgang mit Menschen, ein Gefühl für Zahlen, Teamfähigkeit, selbstständiges und  zuverlässiges Arbeiten und die Bereitschaft sich ständig fachlich weiterzubilden.

Beschreibung:

 

Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r

 

Ausbildungsdauer: drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen –

z.B. bei vorliegender Hochschul- oder Fachhochschulreife – ist eine Verkürzung möglich.

 

• Arbeitsort: Steuerberaterkanzlei. Parallel dazu Berufsschule an ein bis zwei Tagen in der Woche.

 

• Ausbildungsvergütungsempfehlung: 1000 bis 1100 Euro.

 

• Nach erfolgreichem Abschluss: Fortbildungsprüfung zum Steuerfachwirt möglich und mit ausreichender Berufspraxis Zulassung zur Steuerberaterprüfung möglich.

 

 

Wichtiges zur Bewerbung

Interessierte Jugendliche finden im Internet unter www.SteuerDeineKarriere.de und auf www.stbk-muc.de ein umfangreiches Informationsangebot.